StartseiteImpressumKontaktAnfahrtAktuelles
Drachselsried
 
So wohnen Sie
Ihre Zimmer
Mitarbeiter
Preise & Tagessätze
Qualitätsbewusstsein
Unser Leitbild
Suche
Seniorenzentrum Zellertal
Galerie
Pflege und Betreuung
Soziale Betreuung
Einzelbetreuung
Gruppenangebote
Einzelangebote
Sonstige Angebote
[ Unsere Links ]
  BRK
  Seniorenzentrum Zellertal

Pointwiese 4
94256 Drachselsried

Tel. 0 99 45 / 9 43 36 - 0
Fax 0 99 45 / 9 43 36 - 111
   
  info@ahdrachselsried.brk.de
 
   
  Soziale Betreuung
   
  Das Ziel der sozialen Betreuung ist, die Lebensqualität unserer Bewohner zu erhalten, zu verbessern und ihre Fähigkeiten zu fördern. Die soziale Betreuung kann als Einzel- oder Gruppenarbeit durchgeführt werden. Das Wohlbefinden des Bewohners steht dabei im Vordergrund. Durch Einbindung in die Gruppe werden soziale Kontakte gefördert.

Menschlichkeit ist: Leben und Gesundheit zu schützen und der Würde des Menschen Achtung zu verschaffen
   
  „hinsehen, wahrnehmen, helfen“
   
 

Dies richtet sich an alle Mitarbeiter unserer Einrichtung, die direkt oder indirekt die Begleitung, Betreuung und Pflege unserer Bewohner durchführen. Um hier professionelle Arbeit zu gewährleisten werden Mitarbeiter in Seminaren und Fortbildungen geschult. Professionelle Arbeit bedeutet, fachlich geplant und reflektiert unterschiedlichen Bedürfnissen und Wünschen von Menschen individuell so zu begegnen, dass den Bewohnern, ihren Hoffnungen, Ängsten, Interessen und krankheitsbedingten Veränderungen – auch und gerade dann entsprochen wird, wenn sie selber nicht mehr in der Lage sind, ihren eigenen Willen verständlich und nachvollziehbar zu äußern. Damit wird deutlich, welche Anforderungen an die Mitarbeiter und die Einrichtung gestellt werden.

   
  Unser Ziel ist es, gemeinsam mit dem Bewohner ein stabiles Umfeld und Wohlbefinden in allen seinen AEDL`s (Aktivitäten und existenzielle Erfahrungen des Lebens) zu schaffen.
   
  Im Vordergrund steht ein geregelter, strukturierter Tagesablauf. Schon morgens wird bei der Zuteilung der zu pflegenden Bewohner auf Kontinuität geachtet. Die Einteilung erfolgt durch die Schicht-
leitung nach der Übergabe vom Nachtdienst. Parameter sind die Qualifikation und die Eignung der einzelnen Pflegekraft, die Pflegebedürftigkeit, der Anteil der Behandlungspflege sowie die Wünsche des Bewohners.
Weitere Bestandteile der Tagesstrukturierung sind geregelte (bewohnerbezogene) Essenszeiten und Ruhephasen (z. B. Mittagsschlaf).
   
Seite drucken
  zurück